Bodypump – das besondere Hanteltraining

Bodypump ist Dein perfektes Hanteltraining für den gezielten und gleichmäßigen Muskelaufbau. Dein ganzer Körper profitiert von dem ebenso umfassenden wie auch bewährten Training, das jeder trainieren kann. Deine Muskulatur freut sich über ein Langhantelprogramm, das bei uns in einem Workout von einem Trainer geleitet wird. Während des Sports mit anderen Teilnehmern trainierst Du Deinen Körper zu Musik und in einer intensiven Choreografie. So sind die Übungen eine besondere Mischung aus Training mit Gewichten und echtem, rhythmischem Fun gleichermaßen – Hanteltraining, dass nahezu alle Muskelpartien, aber auch Deine musikalische Ader anspricht. Deshalb ist Bodypump bei Easyfitness so beliebt, deshalb solltest auch Du Dich für dieses Angebot in unserer Mitgliedschaft anmelden! 
Wir erklären Dir, wie Bodypump funktioniert, was den Trend als innovative Fitness Übung so besonders macht und warum auch Du ein begeisterter Anhänger werden kannst! 

So funktioniert bodypump

Lerne Bodypump dazu erst einmal kennen. Begleite uns hier und jetzt virtuell in einen Body Pump Kurs und lies, was da eigentlich passiert in so einem Training. Was machst Du bei diesem Original-Langhantelprogramm aus dem Hause Les Mills? 

  • Zunächst einmal macht der Kurs ein Warm-up – Das ist wichtig für jeden Sport, für jeden Fitness-Kurs.
  • Danach geht es mit dem Hanteltraining los. Du bekommst Deinen eigenen Sport für das Workout und natürlich Deine Hantel – Die darf auf keinen Fall fehlen beim Bodypump!
  • Bodypump setzt auf geringe Gewichtsbelastung und eine hohe Wiederholungsrate beim Hanteltraining. 
  • Das Training wird von einem erfahrenen Coach geleitet und dauert je nach Kurs entweder 30, 45 oder 55 Minuten. 
  • Während des Trainings wirst Du nicht nur von unseren erfahrenen Instruktoren begleitet, sondern auch von motivierender musikalischer Begleitung, die Dir so richtig „in die Muskeln fährt“.

Deswegen ist bodypump so besonders

Damit ist schon ein Aspekt genannt, der Bodypump so besonders macht: Es geht hier richtig zur Sache, Bodypump ist voller Action und macht Riesenspaß. Damit ist das Workout mega-motivierend und man freut sich auf die nächste Übung! 
So soll es sein, so haben es sich bestimmt auch die Entwickler dieses mittlerweile international beliebten Trainings gedacht. 

Woher kommt Bodypump?

Denn eine weitere Besonderheit des Ganzkörper-Workouts Body Pump ist, dass es aus dem Hause Les Mills kommt. Das Neuseeländische Unternehmen – gegründet von Phillip Mills – ist ein Garant für effektive und erfolgreiche Gruppenfitness-Programme, die besonders auf Choreografien setzen. Bei den Trainings von Les Mills entwickelt sich durch Musik und einen motivierenden Trainer stets eine großartige Dynamik während des Sports, die sehr motivierend auf die Teilnehmer wirkt. 

Choreo, musik und echte gruppendynamik

Diese Dynamik ist es, die das Training mit Langhantel so besonders macht. Du trainierst nicht einfach „nur“ Deine Arme oder Schultern durch das Hanteltraining, sondern bist immer in Bewegung. Beine, Rücken, Oberkörper – Alle großen Muskelgruppen und Dein gesamter Körper sind aktiv und werden beim Bodypump richtig gefordert. Das ist aber nicht einfach nur anstrengend, sondern in jeder Stunde eine neue Herausforderung, auf die Du Dich freuen kannst! Und ganz nebenbei verlierst Du bis zu 540 Kalorien pro Workout!

Nutze deine kursstunde effektiv – die besten tipps!

Das ist für viele, die mit dem Training starten einer der Haupteffekte: Sie wollen Kalorien verbrennen, Gewicht verlieren und Fitness gewinnen. Doch gerade bei den Übungen von Les Mills und speziell beim Body Pump erreichst Du noch weitaus mehr. Wir sagen Dir, wie Du Dein Bodypump Training so effektiv und motivierend wie möglich gestaltest und damit zu maximalem Nutzen bringen kannst: 

  • Starte vor dem Workout mit einem ausgiebigen Dehn- und Aufwärmprogramm, denn Bodypump fordert Deine Muskeln nahezu im gesamten Körper. 
  • Es wird bei dynamischer, kraftvoller Musik trainiert. Eigene musikalische Unterhaltung brauchst Du also nicht – Ohne Stöpsel im Ohr kannst Du auch viel besser Deine Kurspartner/innen kennenlernen! 
  • Vor Deinem Bodypump-Termin am besten nicht zu schwer essen, sondern etwas, dass Deine Muskulatur anregt. Das Training ist auch in der kürzesten Variante von 30 Minuten schon sehr fordernd und kann gerade für Einsteiger eine echte Herausforderung darstellen. 
  • Ziehe enganliegende Fitness-Kleidung an, denn Du wirst sehr viel in Bewegung sein, Deine Arme und Beine schwingen und da stören zu weite Kleidungsstücke nur. 
  • Komm‘ am besten früh genug ins Fitnessstudio, damit Du auch rechtzeitig im Kurs ankommst – Die anderen können es sicher kaum erwarten zu starten und werden pünktlich anfangen!

Darum bist du ein bodypump-typ!

Ja, die Bodypump-Typen sind so: Sie brennen darauf, sich ins nächste Training zu stürzen und für die Kräftigung nahezu alle Bereiche des Körpers zu sorgen. Wenn auch das Dein Ziel beim Workout ist, Du Deinen Körper trainieren, anregen und somit stetig immer fitter machen möchtest, bist Du ein Bodypump-Typ. 

  • Wenn Du gerne in Gruppen trainierst mit anderen Fitness-Begeisterten und mit einem motivierenden Trainer, der Euch durchs Training leitet, dann bist Du ein Bodypump-Typ. 
  • Wenn Du gerne anspruchsvolle, schnelle, fordernde Bewegungsabläufe in fortlaufenden Wiederholungen zu motivierender Musik durchführst, bist Du ein Bodypump-Typ. 
  • Wenn Du gerne Deine Kraft steigern, Deine allgemeine Fitness verbessern und Deinen Körper definieren möchtest, ja, auch dann bist Du ein echter Bodypump-Typ. 

Komm in unser Studio, wo wir Dir helfen, im Bodypump Deinen Körper neu zu formen. Easyfitness gibt es insgesamt 130 Mal in Europa, da ist sicherlich auch eines unserer Studios in Deiner Nähe dabei! Mache ein Probetraining, lass Dich von uns begeistern und melde Dich dann zu Deinem Bodypump-Kurs an. Und schon bald startest Du mit einem begeisternden, modernen Super-Training in Dein neues Körpergefühl!

Easyfitness Chat
EASYFITNESS Chat

Online