FAQ

Du hast Fragen?
Hier gibt es Antworten.

Easyfitness

Wer ist Easyfitness?

Unter dem Menüpunkt „Unternehmen„, erfährst du alles wichtige über EASYFITNESS, deren Ziele, die Mission, Vision und wie du ein Teil davon werden kannst.

Was ist The Smart Gym?

EASYFITNESS „The Smart Gym“ ist das personallose und vollautomatisierte Microstudio-Konzept von EASYFITNESS. Unter dem Menüpunkt „The Smart Gym“ kannst du dich informieren.

Ich möchte auch ein EASYFITNESS eröffnen

Unter dem Menüpunkt „Franchise“ erfährst du, wie deine Möglichkeiten sind ein eigenes EASYFITNESS zu eröffnen und wie du mit uns Kontakt aufnehmen kannst.

Was ist Green 2 Green?

Green 2 Green ist unser Beitrag zum Umweltschutz und der Nachhaltigkeit. Unter dem Menüpunkt „Green to Green“ erfährst du, welche aktuellen Projekte anstehen und welches Ziel wir verfolgen für eine grünere Umweltbilanz.

Ich suche einen Job

Werde auch du ein Teil der Erfolgsgeschichte von EASYFITNESS und mach dein Hobby zum Beruf. Unter dem Menüpunkt „Jobs“ findest du die aktuellen Stellenausschreibungen. Gern, kannst du auch eine Initiativbewerbung an deinen Wunschclub senden.

Wo finde ich ein EASYFITNESS in meiner Nähe?

Unter dem Menüpunkt „Studios„, kannst du über die Eingabe deines Wohn- oder Arbeitsortes sowie über die PLZ ein EASYFITNESS in deiner Nähe finden. Sollte es kein EASYFITNESS bei dir geben, dann schreib uns unter info@easyfitness.club an, wir packen deinen Ort auf die Warteliste.

Bietet EASYFITNESS Firmenfitness an?

Ja, EASYFITNESS bietet Firmenfitness an. EASYFITNESS, Business & Sport stellt unseren Beitrag zu der Unternehmerischen gesellschaftsverantwortung dar: Wir möchten euch bei der Entwicklung deines Unternehmens und deiner wichtigsten Kräfte unterstützen. Unter dem Menüpunkt „Firmenfitness„, erfährst du die Möglichkeiten einer Partnerschaft und wie du mit uns Kontakt aufnehmen kannst.

Welche Ziele kann ich bei EASYFITNESS verfolgen?

  • Gesund abnehmen
  • Muskelaufbau
  • Mehr Ausdauer
  • Starker Rücken
  • Mehr Beweglichkeit
  • Freunde treffen
  • Lifestyle & Sport leben

Bietet EASYFITNESS Wellness an?

Wir bieten eine Vielzahl von Wellness Angeboten an. Die Wellness Angebote weichen regional ab. Am besten informierst du dich in deinem Club über die konkreten Wellness Leistungen oder auf der jeweiligen Clubseite.

Folgendes bieten wir an:

  • Sauna
  • Solarium
  • Wassermassageliege

Welche Kurse bietet EASYFITNESS an?

In den Studios bieten wir Live- oder virtuelle Kurse an. EASYFITNESS bietet eine Vielzahl von LesMills oder freien Kursen an. Die individuellen Kurszeiten deines EASYFITNESS Studios findest du auf der Clubseite oder direkt im Studio.

Beispiele LesMills Kurse:

  • BodyPump
  • BodyCombat
  • BodyBalance
  • CX Worx
  • BodyAttack
  • SH’Bam
  • BodyJam LMI Step
  • RPM

Mitgliedschaft

Wie werde ich Mitglied?

Um Mitglied zu werden, melde dich einfach vom Handy, Computer oder Tablet auf unserer Website unter https://easyfitness.club/studios/ an. Die Website führt dich in nur wenigen Schritten zur Online Anmeldung.

Alternativ kannst du dich auch im Club persönlich oder am Anmeldeterminal anmelden.

Kann ich das Studio testen, bevor ich Mitglied werde?

Klar kannst du das. Hierzu kannst du ein Tagesticket im Studio buchen.

Welche Vertragszeiten sind möglich?

Mit dem monatlich kündbaren EASYFITNESS „Flex-Tarif“ bieten wir Fitness ohne lange Vertragsbindung an. Für die langfristige Erreichung deiner Trainingsziele, kannst du auch die günstigen 24 oder 12 Monatstarife nutzen.

Welche Zahlungsmöglichkeiten bietet EASYFITNESS an?

Dein Mitgliedsbeitrag wird bequem zum Monatsanfang- oder Mitte von deinem Konto abgebucht.

Wie kann ich meine Mitgliedsdaten (Anschrift, Bankverbindung etc.) ändern?

Die Änderung deiner Mitgliedsdaten kann bequem im Studio erfolgen.

Zudem kannst du deine Mitgliedsdaten, unter Angabe deiner Mitgliedsnummer, per E-Mail an das jeweilige Studio mitteilen.

Ab wie viel Jahren kann ich Mitglied werden?

Die Frage „Ab wie vielen Jahren darf man ins Fitnessstudio?“ stellt sich bei vielen Sportbegeisterten bereits in der Pubertät. Das ist kein Wunder. Schließlich bieten unsere EASYFITNESS Studios ein abwechslungsreiches Sportprogramm mit Kursen, einem großen Freihantelbereich sowie Wellness.

Doch bevor Du Dich an unser Angebot wagst, solltest Du Dich vorher genau über Geräte und Übungen informieren. Das gilt besonders dann, wenn Du noch in der Wachstumsphase bist.

Deshalb solltest Du bei einem kostenlosen Probetraining zuerst schauen, wie Du bei uns zurechtkommst. Ab einem Alter von 14 Jahren ist das Trainieren mit Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten bei uns im Studio möglich.

Alle, die jünger als 18 Jahre sind und Mitglied bei uns werden möchten, brauchen ebenfalls die Erlaubnis ihres gesetzlichen Vormundes.

Ab welchem Alter ist es sinnvoll im Fitnessstudio zu trainieren?

Wenn Du in jungen Jahren eine Sportart beginnst, solltest Du einiges bedenken. Denk immer daran, dass Du Dich bis zum 21. Lebensjahr im Wachstum befindest. Deshalb solltest Du Dir einen Sport aussuchen, der Deine Knochen und Muskeln nicht zu sehr belastet. Auch das Knorpelgewebe ist bei Jugendlichen und Kindern noch empfindlicher als bei ausgewachsenen Sportlern. Aus Überanstrengung resultierende Verletzungen könnten nämlich negative Auswirkungen auf das Wachstum haben. Aus diesem Grund solltest Du Dir beim Krafttraining nicht zu viel zumuten.

Erste Schritte in einem unserer Fitnessstudios solltest Du deshalb in Begleitung eines unserer professionellen Trainer machen. Denn nur durch ein kontrolliertes Training erzielst Du auch den von Dir gewünschten Erfolg.

Durch die richtige Herangehensweise kann das Training für Kinder und Jugendliche unter dem 21. Lebensjahr sogar viele Vorteile bringen. Durch gezieltes Training und korrekt ausgeführte Übungen beugst Du beispielsweise eventuellen späteren Haltungsschäden vor. Außerdem lassen sich Fehlstellungen der Wirbelsäule mit dem richtigen Training vermeiden.

Zudem stabilisiert sich das Herz-Kreislauf-System bei einem gesunden Sportverhalten und Du kannst ungesundem Übergewicht entgegenwirken.

Aber auch für die geistige Gesundheit und die Entwicklung intellektueller Fähigkeiten kann gezieltes Fitnesstraining ein wahrer Bonus sein:

  • Durch sportliche Tätigkeiten setzt Du Endorphine frei und fühlst Dich allgemein wohler.
  • Du bist im Alltag motivierter.
  • Deine Koordinationsfähigkeit entwickelt sich besser.
  • Deine Leistungsfähigkeit verbessert sich im Allgemeinen.

Außerdem stärkt regelmäßiger und richtig ausgeführter Sport Deinen Bewegungsapparat sowie Deine Knochen.

Bitte vergiss dabei nie, dass Dein regelmäßiges Training altersgerecht und unter Anleitung eines ausgebildeten Trainers aus unserem Team stattfinden sollte. Das gilt übrigens auch für Sportler über 21 Jahren. Wie häufig Du Dein Krafttraining in der Woche ausführst, hängt dabei ganz von Deinem Wohlbefinden ab. Ein weiterer ausschlaggebender Faktor für eine gesunde Fitness ist eine gesunde Ernährung.

Wenn Du mehr zum Thema Ernährung und Fitness erfahren möchtest, beraten wir Dich als Mitglied in unserem Club gern. Auf Wunsch erstellen wir Dir neben einem Trainingsplan einen professionellen Ernährungsplan. Dieser ist individuell auf Dich abgestimmt und unterstützt den Erfolg Deines altersgerechten Trainings.

Was sollten Jugendliche beim Training im Fitnessstudio beachten?

Wir freuen uns darauf, wenn Du auch in jungen Jahren den Weg in unser Fitnessstudio findest. Auf jeden Fall nehmen wir uns viel Zeit für Deine Beratung. Schließlich sollst Du eine gesunde Fitness aufbauen, die Dich auf Deinem Weg begleitet.

Doch worauf solltest Du achten, wenn Du unter 18 bist und mit Erlaubnis Deiner Eltern bei uns trainieren darfst?

In erster Linie solltest Du Dir eine Sportart suchen, an der Du Spaß hast. Vielleicht möchtest Du ins Fitnessstudio gehen, um mit Deinen Freunden zu trainieren. Das ist vollkommen okay – solange Du Interesse an dem Training in Kursen oder auf der Fläche hast. Denn nur, wenn Du eine positive Beziehung zum Sport aufbaust, profitierst Du von einem gesunden Trainingsprogramm. Der Vorteil in unseren Clubs bei Dir vor Ort besteht in den abwechslungsreichen Angeboten, die keinen Raum für Langeweile lassen.

Weniger ist manchmal mehr! Wenn Du zum ersten Mal im Fitnessstudio bist, ist alles sehr neu und spannend. Das freut uns als Deine Sportbegleiter natürlich. Trotzdem solltest Du es nicht übertreiben. Durch unsere eigene Erfahrung wissen wir natürlich, wie viel Spaß es macht, die eigenen Grenzen auszutesten. Dabei solltest Du Dich nicht direkt überfordern. Beginn mit leichten Gewichten und achte darauf, dass Du Bewegungen korrekt ausführst. Denn nur so bleiben Deine Motivation sowie Dein Trainingserfolg konstant. Gerade beim Muskelaufbau solltest Du Dir nicht zu hohe Ziele setzen und alle größeren Muskelgruppen mit ins Training einbeziehen. Denn nur auf diesem Weg beugst Du Verletzungen oder sogar Haltungsschäden vor.

Mach mal Pause! Um Deinen Ansporn zu halten und Dich nicht zu überfordern, solltest Du nicht direkt täglich trainieren. Dein Körper braucht zwischen den Trainingseinheiten erst einmal Zeit, um sich zu regenerieren. Deshalb solltest Du zu Beginn nicht häufiger als zwei oder dreimal die Woche trainieren.

Technik sollte beim Fitnesstraining immer großgeschrieben werden! Wenn Du zu Beginn weniger Gewicht nimmst, kannst Du Dich erst einmal auf die korrekte und kontrollierte Ausführung Deiner Übungen konzentrieren. Dadurch beugst Du Gelenkschäden sowie unangenehmen Spätfolgen erst einmal vor.

Generell solltest Du im Fitnessstudio immer auf Deinen Körper hören. Dreh lieber einen Gang herunter und bau Deine Leistungen langsam auf. Ein starker Muskelkater in den nächsten Tagen zählt noch zu den angenehmeren Folgen von einer Überforderung im Fitnessstudio. Falls Du Dich mit dem Training überforderst:

  • Kann es sein, dass Du schnell den Spaß verlierst und direkt wieder aufhörst.
  • Können Deine Knochen Schaden nehmen
  • Können Muskeln und Muskelgruppen geschädigt werden
  • Kann Deine Haltung negativ beeinträchtigt wird

Über weitere Risiken von Überforderung beim Fitnesssport in jungen Jahren informiert Dich unser Personal in Deinem Fitnessstudio vor Ort gern persönlich.

Beim Workout an Geräten und Hanteln ist es besonders wichtig, dass Du zu Beginn mit leichten Gewichten arbeitest. Auf den Einsatz schwerer Gewichte solltest Du als Kind und Jugendlicher verzichten. Denn damit schadest Du Dir vor Abschluss des Längenwachstums nur Selbst. Auch hierbei hilft Dir einer unserer gut ausgebildeten Trainer.

Kann ich einen Rabatt auf meine Mitgliedschaft erhalten?

Ein Rabatt ist immer im Rahmen einer Aktion möglich. Achte hier auf die laufenden Aktionen oder unseren Black Friyay.

was ist die Mindestvertragslaufzeit?

Die Mindestvertragslaufzeit bezeichnet die Festlaufzeit deines Mitgliedschaftsvertrages.

Was ist eine Firmenfitness-Mitgliedschaft?

EASYFITNESS verfügt über viele Kooperationen mit Firmen zu Sonderkonditionen. Ob eine Kooperation zwischen deinem Arbeitgeber und EASYFITNESS besteht, erfährst du von deinem Arbeitgeber. Sollte eine Kooperation zwischen deinem Arbeitgeber und EASYFITNESS bestehen, dann kannst du, gegen Vorlage eines gültigen Nachweises, eine Ermäßigung mit uns vereinbaren.

Verlängert sich mein Vertrag automatisch?

Soweit auf dem „Mitgliedsvertrag“ nichts anderes vereinbart ist, verlängert sich die Vertragslaufzeit der Mitgliedsverträge, mit einer Mindestvertragslaufzeit von 12 oder 24 Monate, jeweils um weitere 12 Monate, wenn der „Mitgliedsvertrag“ nicht vom Mitglied oder dem Studio unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von mindestens 3 Monaten vor dem jeweiligen Vertragsende gekündigt wird. Des Weiteren verlängert sich die Vertragslaufzeit der Mitgliedsverträge, mit einer Mindestvertragslaufzeit unter 12 Monaten, jeweils um die auf dem „Mitgliedsvertrag“ angegebene Verlängerungszeit, wenn der „Mitgliedsvertrags“ nicht vom Mitglied oder dem Studio unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von mindestens 1 Monat vor dem jeweiligen Vertragsende gekündigt wird.

Wie sind die Kündigungsfristen?

Mindestvertragslaufzeit von 12 oder 24 Monaten = Kündigungsfrist von mindestens 3 Monaten vor dem jeweiligen Vertragsende.

Mindestvertragslaufzeit unter 12 Monaten = Kündigungsfrist von mindestens 1 Monat vor dem jeweiligen Vertragsende.

Für Mitglieder

Kann ich Freunde, Bekannte und Familie mitbringen?

Klar, gern kannst du jederzeit Freunde, Bekannte und Familie mitbringen.

Kann ich als Erziehungsberechtigter mein minderjähriges Kind zum Training mitbringen?

Nach Absprache mit dem Studio Personal vor Ort kannst du dein minderjähriges (klein-) Kind zum Training mitnehmen, sofern der Trainingsbetrieb nicht gestört wird.

Du kannst auch als Erziehungsberechtigter für deine minderjährigen Kinder ab 14 Jahren eine Mitgliedschaft abschließen. Weitere Informationen dazu findest du unter „Kann ich für mein minderjähriges Kind einen Vertrag bei EASYFITNESS abschließen?

Kann ich eine Stilllegung meiner Mitgliedschaft beantragen?

Die Mitgliedschaft kann durch Kulanz, z.B. bei Krankheit, Schwangerschaft und vergleichbaren schwerwiegenden Verhinderungsgründen, stillgelegt werden.

Was mache ich bei Verlust des Transponders oder QR-Codes?

Bei Verlust oder Beschädigung deines Transponders oder QR-Codes wende dich bitte an den Empfang. Unser Team am Empfang hilft dir gerne weiter und stellt einen neuen Transponder oder QR-Code aus.

„The Smart Gym“ – Kunden finden an jedem Eingang des Studios die Telefonnumer zum exklusiven 365 Tage – 24/7 Call-Center. 

Im Studio

Wer ist mein Ansprechpartner im Studio?

Am Empfang oder auf der Trainingsfläche steht dir jederzeit ein Mitarbeiter vom Studio für alle deine Anliegen zur Verfügung.

Wie komme ich in das Studio?

Zum Einlass ins Studio halte dein Transponder oder QR-Code an das dunkle Lesefeld am Drehkreuz.

AGB-Hinweis

Die Mitgliedschaft bei EASYFITNESS ist persönlich und kann nicht übertragen werden. Du bist verpflichtet, die EASYFITNESS-Transponder & QR-Code ausschließlich persönlich zu verwenden und nicht dritten zu überlassen. Im Fall eines Verstoßes gegen diese Bestimmung verpflichtest du dich gem. AGB zur Zahlung eines Schadenersatzes. EASYFITNESS bleibt die Geltendmachung eines diesen Betrag übersteigenden Schadens vorbehalten. Die EASYFITNESS The Smart Gym Filialen werden kameraüberwacht und evtl. Verstöße aufgezeichnet.

Im Club ist ein Gerät defekt oder TV/Musik funktioniert nicht

Wende dich hierzu bitte an die Mitarbeiter am Empfang.

„The Smart Gym“ – Kunden finden an jedem Eingang des Studios die Telefonnumer zum exklusiven 365 Tage – 24/7 Call-Center.

Was mache ich bei Diebstahl oder Verlust von Gegenständen?

Melde dich bitte sofort bei einem unserer Mitarbeiter im Studio oder am Empfang. Leider können wir für verloren gegangene Gegenstände/Sachen keine Haftung übernehmen.

Gibt es Umkleiden, Spinde und Duschen?

Natürlich haben wir Umkleiden, Spinde und kostenlose Duschen. Nimm dir bitte für den Spind ein Vorhängeschloss mit.

Kann ich Handtücher ausleihen?

Aus Hygienischen gründen verleihen wir keine Handtücher. Allerdings kannst du bei uns Handtücher käuflich erwerben. Frage hierzu bitte unsere Mitarbeiter am Empfang.

Wie sind die Öffnungszeiten in den Studios?

Die EASYFITNESS Studios haben an jedem Wochentag geöffnet. Die Öffnungszeiten weichen regional ab. Am besten informierst du dich in deinem Club über die konkreten Öffnungszeiten oder auf der jeweiligen Clubseite.

Was muss ich bei der Trainingsbekleidung sowie Hygiene beachten?

Bitte betrete unsere Trainingsflächen ausschließlich mit entsprechender Sportbekleidung, sowie Sportschuhen. Aus hygienischen Gründen bitten wir dich, beim Training an Geräten und im Kursbereich, ein Handtuch als Unterlage zu benutzen. Unsere Duschen und Saunen bitten wir ausschließlich unbekleidet und mit einem Handtuch zu benutzen.

Gibt es Nahrungsergänzungsmittel, Snacks oder Getränke im Studio?

In unseren Studios bieten wir eine große Auswahl an Nahrungsergänzungsmitteln, Snacks und Getränken an, wie z.B. Fitnessriegel, Proteinshakes sowie Wasser- & Mineralgetränke.

Sicherheit

Deine Sicherheit im Club

EASYFITNESS überwacht die Clubs 24/7. Für eine Nachkontrolle können wir auf die Aufzeichnungen zurückgreifen. Die Umkleiden und Sanitärräume werden zum Schutz deiner Privatsphäre nicht Kamera überwacht. Um die Sicherheit zu steigern nutzen wir eine Vielzahl von Automatischen Sensoren, Videos und Lichtschranken im Club. Diese Prüfen, Zeichnen auf und erkennen jeden Kunden im Club.

Zufallskontrollen vor Ort

Das EASYFITNESS „Sicherheitsteam“ führt in jedem Studio Kontrollen durch um zu gewährleisten, dass nur trainiert, wer eine gültige Mitgliedschaft hat. Um es für Betrüger schwieriger zu gestalten, ist unser Personal nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Liegt keine gültige Mitgliedschaft vor, ist eine Anzeige und Schadensersatz die Konsequenz.

Notfall im Club

Wende dich hierzu bitte sofort an die Mitarbeiter am Empfang.

„The Smart Gym“ – Kunden: Jedes Studio hat einen Notfallknopf, der dich umgehend mit einem Mitarbeiter verbindet. Der Mitarbeiter wird die Polizei oder einen Krankenwagen alarmieren. Den Notfallknopf bitte nur nutzen, wenn Gefahr für Leib und Leben besteht.

Ich komme nicht in das Studio oder habe Fragen zu meiner Mitgliedschaft

Wende dich hierzu bitte an die Mitarbeiter am Empfang.

„The Smart Gym“ – Kunden finden an jedem Eingang des Studios die Telefonnumer zum exklusiven 365 Tage – 24/7 Call-Center.

Trainingsratgeber

Wozu eine Bedarfsanalyse?

Wir beurteilen deine aktuelle körperliche Situation, deine Stärken und Schwächen, sowie dein Verbesserungspotenzial. Darauf basierend erstellen wir deinen Trainingsplan.

Wie lange muss ich nach dem Training pausieren?

Allgemein kann man täglich Sport machen, sollte aber ganz bewusst darauf achten, sich nicht den gleichen Belastungen auszusetzen und nicht dieselben Muskeln zu trainieren.

Nach einem Kraft- bzw. Kraftausdauertraining solltest du ca. 24 bis 48 Stunden, sowie bei sehr hohen Belastungen, bis zu 72 Stunden pausieren.

Trainingsplan

Mit unserer Trainingsapp (verfügbar ab 2020) kannst du dir deinen persönlichen Plan zusammenstellen lassen oder fertige und bewährte Pläne nutzen. Lade dir jetzt deine EASYFITNESS App im Google Play Store oder im App Store herunter.

Gerätefunktion & Übung

Alle Geräte bei uns sind mit passenden QR-Codes ausgestattet. Du kannst, nach dem Scannen, auf deinem Smartphone ein Trainingsvideo anschauen, das dir die optimale Geräteeinstellung und korrekte Ausführung der Übung zeigt. Mit den Videos hast du eine Simple Möglichkeit, dein Training rasch und unabhängig zu überprüfen.

Ausdauertraining

Ausdauertraining trägt wesentlich zur Entwicklung und Aufrechterhaltung eines guten Gesundheitszustandes bei. Insbesondere hat es positive Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System, was sich an einer deutlichen Reduktion des Herzinfarkt-Risikos zeigt. Ausdauertraining kann zudem das Immunsystem stärken und führt häufig zu einer Verbesserung des Blutbildes.

Bei z.B. folgenden Merkmalen ist Ausdauertraining dein Trainingsziel:

  • Verbesserung der Ausdauerfähigkeit
  • Stressabbau
  • Gewichtsreduktion
  • Behandlung von Bluthochdruck, Asthma, Krampfadern und Herzerkrankungen
  • Ausgleich der Bewegungsarmut des Alltags
  • Verbesserung von Sportartspezifischer Leistungsfähigkeit

Gerätetraining

Gerätetraining unterstützt dich, über die geführten Bewegungsabläufe, deine Muskeln effektiv und gleichmäßig aufzubauen.

Eine gut ausgeprägte Muskulatur unterstützt deinen Körper maßgeblich in allen leichten, aber auch schwierigen Situationen des Alltags. Sie schützt deine Knochen, deine Gelenke, deine Sehnen und deine Bänder vor Überlastung und vor Verletzungen.

Und so ganz nebenbei sieht eine gefestigte Muskulatur auch sehr gut aus!

Bei z.B. folgenden Merkmalen ist Muskelaufbau dein Trainingsziel:

  • Figurverbesserung
  • Beseitigung und/oder Linderung von Gelenkbeschwerden (Arthrose, Bandscheibenprobleme, Osteoporose etc.)
  • Haltungsstabilisierung und Haltungsverbesserung bei vorwiegend sitzender Tätigkeit
  • Sportspezifische und/oder Wettkampfspezifische Vorbereitung (z.B. Wintersport)

Freie Gewichte

Ein erstklassiger Freihantelbereich macht ein Fitnessstudio erst so richtig komplett. Es ist der bewährte Klassiker des Krafttrainings. Das Training mit freien Gewichten, z.B. mit Kurz- & Langhanteln, Bankdrückbänke und Kabelzügen, erfolgt ohne geführte Bewegungen für ein Intensives Workout. Das Training beansprucht dadurch auch die Stütz- und Haltemuskulatur.

Plate Loaded Geräte

Plate Loaded Geräte sind zweifelsohne wichtige Bestandteile, wenn es darum geht, beim Trainieren von Hauptmuskelgruppen und beim Erreichen der eigenen Grenzen, in Bezug auf das Krafttraining zu unterstützen. Unabhängig ausführbare Bewegungen

Functional Training

Funktionelles Training gehört zu den alltags relevanten und Sportart übergreifenden Trainingsformen. Dazu gehören komplexe Bewegungsabläufe, die mehrere Gelenke und Muskelgruppen gleichzeitig beanspruchen.

Bei z.B. folgenden Merkmalen ist funktionelles Training dein Trainingsziel:

  • Verbesserung Kraft, Koordination, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Körperhaltung
  • Abwechslungsreiches Workout, das deinen Körper maximal herausfordert
  • Komplett neue Trainingswelt zu den klassischen Trainingsformen

Zirkeltraining – FIT 22

Keine Zeit für stundenlanges Training? Dann nutze für ein ganzheitliches Workout das „FIT in 22-Minuten-Programm“ im Zirkel. Bestehend aus 8 – 10 sorgfältig entwickelten Geräten.

Hier finden alle Nutzer die Möglichkeit, ein unkompliziertes und effektives Kraft- und Kraftausdauertraining zu absolvieren und dabei auch noch Zeit zu sparen. Denn auf jedem Gerät im „FIT in 22-Minuten-Programm“ werden zwei Übungen gleichzeitig absolviert. Die innovative hydraulische Technik, in Kombination mit der ausgefeilten Biomechanik, ermöglicht die positive und negative Beanspruchung der Muskulatur in einem Bewegungsablauf.

Kurse / Groupfitness

Bei uns hast du eine große Auswahl an LesMills oder freien Kursen.

Beispiele „LesMills“ – Kurse:

  • BodyPump
  • BodyCombat
  • BodyBalance
  • CX Worx
  • BodyAttack
  • Sh’Bam
  • BodyJam LMI Step
  • RPM

Vibrationstraining

Vibrationstraining gehört zu den zeitsparenden und hocheffizienten Workouts. Du kannst deinen ganzen Körper oder gezielte Bereiche trainieren. Die Effizienz dieses Trainings beruht auf einer Vibrierenden Bodenplatte, die Vibrationen in den Körper leitet und so alle wichtigen Muskelgruppen stimuliert. Zudem kannst du mit den Geräten verschiedene Massage- und Dehnungsübungen durchführen, um deine Muskeln optimal zu entspannen.

Ernährungsberater

Grundlagen

Eine voll- und hochwertige Ernährung ist die grundsätzliche Voraussetzung für das Wohlbefinden und die Gesundheit unseres menschlichen Körpers. Durch falsche und ungesunde Ernährung, sowie geschädigte Lebensmittel, kann unser Körper gesundheitliche Schäden davontragen: Fettleibigkeit, Nahrungsmittelvergiftungen, Sodbrennen, Betrunkenheit etc.

ERnährungsformen

Es gibt eine unüberschaubare Vielzahl von Theorien und Ansichten zum Thema Ernährung: z.B. die Vollwerternährung, die Rohkostlehre, Ernährung nach den fünf Elementen (aus der traditionellen asiatischen Medizin), die Makrobiotik (Perspektive von Ying und Yang), Trennkost etc.

Die deutsche Gesellschaft für Ernährung hat 10 Regeln formuliert, die uns helfen sollten, genussvoll appetitlich und gesund vollwertig zu Essen.

Die 10 Regeln zur gesunden Ernährung:

  1. Optimale Kalorienaufnahme, d.h. weder Über- noch Unterernährung.
  2. Mit Verstand trinken (Vorwiegend Leitungswasser, Kräutertees, reine Fruchtsäfte, möglichst Alkohol vermeiden).
  3. Vollkornprodukte bevorzugen.
  4. Viel Obst und Gemüse essen (ca. fünf Portionen/Tag)
  5. Salz sparen, Gewürze und Kräuter wählen.
  6. Wenig Fett verwenden (ca. Höchstens 60G/Tag) und hochwertige Speiseöle bevorzugen (z.B. naturgepresstes Olivenöl, Nussöl und Sonnenblumenöl).
  7. Marmelade, Süßigkeiten, Honig und Zucker vermeiden.
  8. Etwa zweimal in der Woche Fisch essen.
  9. Nicht mehr als zweimal in der Woche Fleisch oder Wurst essen.
  10. Möglichst jeden Tag Magermilch trinken oder fettarme Milchprodukte essen.

Diäten

Diäten sollen uns dem Idealziel der Traumfigur – wie wir es durch Werbeplakate und Medien suggeriert bekommen – näher bringen. Diäten bedeuten jedoch mehr als nur Gewichtsreduzierung. Die Auswahl an unzählig unterschiedlichen Diäten ist gigantisch und jährlich werden Milliarden auf der ganzen Welt mit unser aller Figur Problemen verdient.

Leider sind die meisten angebotenen Hilfsmittel nicht wirklich der Schlüssel zum Glück, sondern fördern eher den berühmten Jojo-Effekt und lassen die Kassen der Anbieter fröhlich klingeln. Viele kommerziell angebotenen Diäten bieten Aufgrund einer kurzfristigen Nahrungsreduktion (Kaloriensenkung)  kleine Erfolgserlebnisse, die jedoch nicht von dauerhaftem Erfolg gekrönt sind. Oftmalige Verminderung oder Bevorzugung bestimmter Nährungsgruppen bergen Risiken der Mangelernährung.

Die einzig wirkungsvolle Diät ist die Nahrungsumstellung

Erfolg auf Dauer kann nur durch eine grundlegende Ernährungsumstellung erreicht werden.

Die meisten Ärzte empfehlen eine gesunde Vollwertkost, die ausreichend Abwehrstoffe (Durch Vitamine) und Energie (Kohlenhydrate) liefert. Einseitige Ernährung führt zu unterschiedlichsten Körperschädigungen, es sei denn, gewisse Lebensmittel dürfen wegen Allergien (z.B. Mehlallergie) oder aus gesundheitlichen Gründen (z.B. Diabetes-Patienten) nicht verwendet werden.

Wie erkenne ich mein Idealgewicht?

Mittels Errechnung unseres Idealen BMI (Body-Mass-Index) lässt sich das Idealgewicht erkennen.
Rechenbeispiel: 175cm für Körpergröße und 70 kg Gewicht – BMI = 70 / (1,75 * 1,75) = 22,86.
Der optimale Rechenwert liegt zwischen 23 und 25 BMI, BMI ab 30 lässt uns soger ein erhöhtes Gesundheitsrisiko erkennen: Herz, Blutdruck, Gelenke etc.

Der Erfolgsweg

Kleine Schritte zum Erfolg sollten unser Nahziel sein. Zu große Erwartungen dämmen schnell unser Durchhaltevermögen und führen uns in alte Gewohnheiten zurück. Nachfolgend aufgeführte Empfehlungen dienen als erste Hilfestellung für den Richtigen.

Getränkeumstellung

Vermeiden wir Alkohol und gezuckerte Getränke. Greifen wir zurück auf Mineralwasser, ungezuckerte Fruchtsäfte (100% Direktsaft), Kräuter- und Fruchttees, in Ausnahmefällen Light-Produkte. Eine tägliche Flüssigkeitszufuhr von 1,5 – 2,5 Liter sollte gewährleistet sein. Wenn du darüber Hinaus Sport treibst, erhöht sich der Bedarf pro Stunde um ca. 1 Liter.

Frühstück

Ab heute frühstücken wir jeden Morgen- und zwar ausschließlich vollwertig. Obst, Vollkornbrot, Vollkornmüsli, Milchprodukte, Marmelade 3:1 etc.

Vollkorn/Obst/Gemüse

Produkte aus Vollkorn ernähren uns anhaltender – unser Hungergefühl hält sich länger zurück. Höre auf deinen Körper und iss nur, wenn du auch Hunger hast. Obst und Gemüse sind wahre Fitnesstrainer. Wie heißt es so schön, ein Apfel am Tag stählert das Herz. Neben ausreichenden Vitaminen und Energien, ernähren wir uns auch für unsere Gesundheit.

Fettzufuhr

Unsere tägliche Fettzufuhr sollte 60g nicht überschreiten. Versuchen wir also, gerade in diesem Bereich, die ein oder andere Fettfalle zu vermeiden und gewisse Fettreduzierungen bewusst zu steuern.

Sportliche Betätigung

Sportliche Betätigung unterstützt die Gewichtsreduzierung, Fettgewebe wandelt sich in Muskelgewebe. Ignorieren wir den Aufzug und erreichen unser Ziel übers Treppenhaus, der Gang zum Bäcker um die Ecke wird künftig zu Fuß erledigt.

Achtung: Mindestens 30 Minuten – Besser 45 Minuten auch leichtes Ausdauertraining müssen 3 x die Woche absolviert werden, um eine Fettverbrennung zu erzielen.

Easyfitness Chat
EASYFITNESS Chat

Online